Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Miriam Cremer
  • Student/in: Miriam Cremer
  • Studienrichtung: Kommunikationsdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Des. Ralf Weißmantel
  • Jahrgang: WiSe 2015/2016
  • Kontakt:

Museum der Populärmusik

Corporate Design für ein Musikmuseum

Bild der Arbeit "Museum der Populärmusik" von Miriam Cremer

Das rock‘n‘popmuseum in Gronau zeigt in seiner 2004 eröffneten Dauerausstellung die „Kulturgeschichte der Populärmusik der letzten 100 Jahre“. Durch wechselnde Sonderausstellungen wird das Ausstellungsrepertoire ergänzt.
Zudem veranstaltet das Museum Konzerte, vermietet Veranstaltungsräume und ein Tonstudio, bietet Führungen und Seminare für Lehrer unterschiedlicher Fächer an. Es verfügt über eine Datenbank zur Geschichte der Populärmusik, die als Quelle für wissenschaftliche Arbeiten dient.
Im Rahmen des Bachelorprojektes wurde der Name in „Museum der Populärmusik“ geändert. Außerdem wurde ein Corporate-Design-System entwickelt, durch das die Musik in der Sprache visualisiert wird. Somit kann trotz der großen Diversität von Genres in der Populärmusik eine einheitliche Gestaltung gewährleistet werden. Das erarbeitete Gestaltungsprinzip wurde beispielhaft auf die Ausstellung angewandt.

Bild der Arbeit "Museum der Populärmusik" von Miriam Cremer Bild der Arbeit "Museum der Populärmusik" von Miriam Cremer Bild der Arbeit "Museum der Populärmusik" von Miriam Cremer
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung