Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Nataly Heller
  • Student/in: Nataly Heller
  • Studienrichtung: Kommunikationsdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Des. Ilka Helmig
  • Jahrgang: WiSe 2015/2016
  • Kontakt:

Organprinting

Bild der Arbeit "Organprinting" von Nataly Heller

Die Nachfrage nach Spenderorganen ist hoch. Allein in Deutschland benötigen über 8.000 Patienten eine neue Niere, wovon nur etwa 30% ein Spenderorgan bekommen. Das Leben der Patienten ist durch kostenintensive, langwierige Behandlungen, jahrelanges Warten sowie verminderte Lebensqualität geprägt.
Organprinting, d.h. die Herstellung künstlicher Organe mit Hilfe eines 3D-Druckers, wird als Lösungsstrategie gehandelt, die in 10 bis 20 Jahren die Transplantationsmedizin revolutionieren soll.
Doch wie funktioniert diese Technologie? Auf welchem Stand ist sie heute? Welche gesellschaftlichen, ethischen und moralischen Fragen werden aufgeworfen, wenn komplizierte menschliche Körperteile industriell gefertigt werden können?
Mit diesem Themenkomplex setzt sich das Sachbuch auseinander. Der Schwerpunkt liegt im gezielten Einsatz grafischer und typografischer Elemente zum erleichterten Verständnis komplexer Zusammenhänge in einem technisch-naturwissenschaftlichen Kontext.

Bild der Arbeit "Organprinting" von Nataly Heller Bild der Arbeit "Organprinting" von Nataly Heller
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung