Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Frauke Wildangel
  • Student/in: Frauke Wildangel
  • Studienrichtung: Kommunikationsdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Lorenz Gaiser
  • Jahrgang: SoSe 2013
  • Kontakt:

Inszenierte Fotografien

Papierrekonstruktionen bewegter Bilder

Bild der Arbeit "Inszenierte Fotografien " von Frauke Wildangel

Die Fotografie als künstlerische Form erlaubt dem Bild eine eigenständig visuelle Sprache zu formulieren, bei der die dokumentarische Wiedergabe der Wirklichkeit nicht mehr im Vordergrund steht.

Diese Bachelorarbeit behandelt Fotografien, deren Objekte nicht der Wirklichkeit entsprechen, sondern die rekonstruierte Wirklichkeit mit Bühnenbildcharakter zeigen. Es handelt sich um eine Inszenierung einer Situation ‒ eine Illusion. Einzelheiten bleiben vorenthalten, um Raum für Spekulationen und Fantasien zu lassen. Die Motive wurden ausschließlich aus Papier, Pappe und Karton rekonstruiert und dann fotografiert. Als Inspiration dienten Szenen aus Film-Klassikern von Alfred Hitchcock. Er legte sehr viel Wert auf die Dialektik von Licht, Schatten und Farben, was seinen Bildstil so einzigartig machte und für mich so interessant. Hitchcock erzählte seine Geschichten vornehmlich über ihre Bildsprache und versuchte immer, das Wichtigste visuell anstatt durch Dialoge darzustellen und den Dialog nur dann zu verwenden, wenn es keine andere Lösung gab.

Bild der Arbeit "Inszenierte Fotografien " von Frauke Wildangel
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung