Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Julia Dejung
  • Student/in: Julia Dejung
  • Studienrichtung: Produktdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Karel Boonzaaijer
  • und Prof. Clemens Stübner
  • Jahrgang: WiSe 2013/2014
  • Kontakt:

Chimäre

Bild der Arbeit "Chimäre" von Julia Dejung

In unserem Alltag kommunizieren wir wenig bis gar nicht mit unseren Möbeln. Wir wollen auf einem Stuhl sitzen und beispielsweise in einer geselligen Runde beim Abendessen verweilen. Wir treten zwar in Kontakt, jedoch ohne zu kommunizieren oder eine Bindung aufzubauen. Ziel meiner Arbeit ist die Gestaltung eines Hockers, der die Wahrnehmung des Betrachters verändert und ihn stärker in den Raum mit einbezieht. Das Objekt lädt den Betrachter ein in einen Dialog zu treten. Durch die Interaktion wird Aufmerksamkeit erregt und sie entführt den Betrachter in eine andere Welt, die eine unvergessliche Erfahrung schafft und die Wertigkeit unserer Möbel auf eine neue Stufe hebt. In einer abstrakter werdenden Welt scheint spielt eine neue Haptik, die Tast- und Fühlbarkeit von Kommunikationstechnologie, eine immer wichtiger werdende Rolle.

OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung