Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Julia Pagel
  • Student/in: Julia Pagel
  • Studienrichtung: Kommunikationsdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Des. Ralf Weißmantel
  • und Prof. Sabine Fabo
  • Jahrgang: WS 2017/2018
  • Kontakt:

Das Kolumba

Entwicklung eines Erscheinungsbildes für das Kunstmuseum des Erzbistums Köln

Bild der Arbeit "Das Kolumba" von Julia Pagel

Das Kolumba Kunstmuseum des Erzbistums Köln wurde 1853 gegründet. Die Sammlung zeigt Kunst von der Spätantike bis hin in die Gegenwart und erschafft so ein besonderes Bild. Diese Gegenüberstellung wird zudem durch die Architektur des Gebäudes verstärkt. Eindrucksvoll fängt die Kombination des Neubaus der Kapelle Madonna in den Trümmern durch den Architekten Peter Zumthors mit der römischen Ausgrabungsstätte die Gegensätze ein: Vergangenheit und Gegenwart, Licht und Schatten, Säkulares und Kirchliches. Die Neugestaltung nimmt diese Kontraste mit in das Corporate Design auf. Dabei werden die bereits vorhandenen architektonischen und musealen Charakteristika des Kolumba in das Redesign eingebettet. Die Identität und die Einzigartigkeit des Museums werden so besonders hervorgehoben. Zugleich wird die Präsenz des Museums auch außerhalb der kirchlichen Sphären maximiert.

Bild der Arbeit "Das Kolumba" von Julia Pagel Bild der Arbeit "Das Kolumba" von Julia Pagel Bild der Arbeit "Das Kolumba" von Julia Pagel Bild der Arbeit "Das Kolumba" von Julia Pagel Bild der Arbeit "Das Kolumba" von Julia Pagel Bild der Arbeit "Das Kolumba" von Julia Pagel Bild der Arbeit "Das Kolumba" von Julia Pagel
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung