Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Ann-Caroline Volkmann
  • Student/in: Ann-Caroline Volkmann
  • Studienrichtung: Kommunikationsdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Kom. Christoph Scheller
  • und Prof. Lorenz Gaiser
  • Jahrgang: SS 2018
  • Kontakt:

Gib Gewalt kein Zuhause.

Eine Aufklärungs- und Präventionskampagne gegen häusliche Gewalt an Männern.

Bild der Arbeit "Gib Gewalt kein Zuhause." von Ann-Caroline Volkmann

Der Begriff „häusliche Gewalt“ ruft in vielen Köpfen der Menschen immer wieder die gleichen Szenarien hervor: Die Frau wird stereotypisch als Opfer betrachtet, während der schlagende Mann als Täter identifiziert wird. Dass sich häusliche Gewalt nicht nur gegen Frauen richtet, zeigt die Kampagne „Gib Gewalt kein Zuhause – jede Form von häuslicher Gewalt ist zu viel, auch die gegen Männer“. Es ist wichtig, das gesellschaftliche Bild des gewalttätigen Mannes zu entzerren. Aktuelle Studien haben ergeben, dass ebenso viele Männer Opfer von häuslicher Gewalt sind wie Frauen. Betroffene Männer treten jedoch bislang kaum an die Öffentlichkeit. Die Kampagne ändert dies und soll den Männern Mut machen. Ein weiteres Ziel besteht darin, die Gesellschaft zu sensibilisieren und darüber aufzuklären, dass zu häuslicher Gewalt nicht nur die körperliche, sondern auch die verbale Gewalt zählt.

Bild der Arbeit "Gib Gewalt kein Zuhause." von Ann-Caroline Volkmann
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung