Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Luis Hartmann
  • Student/in: Luis Hartmann
  • Studienrichtung: Kommunikationsdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Des. Ilka Helmig
  • und Prof. Sabine Fabo
  • Jahrgang: SS 2018
  • Kontakt:

Kanchū-Geiko

Training inmitten von Kälte - Eine Aikidō-Story

Bild der Arbeit "Kanchū-Geiko" von Luis Hartmann

Stress und Überforderung im Alltag beeinträchtigen das tägliche Leben. Kampfsport wiederum kann dem entgegenwirken und die persönliche Einstellung in Fragen der Konfliktlösung verändern. So auch die defensiv ausgerichtete japanische Kampfkunst Aikidō, die sich durch meditative Elemente auszeichnet. Im Aikidō wird jedoch ein demographischer Wandel deutlich, da eine kontinuierliche Überalterung der Ausübenden stattfindet. Die Attraktion auf junge
Menschen nimmt stetig ab. Bei Vollkontaktsportarten hingegen lässt sich ein steigendes Interesse feststellen, da eine gezieltere Ansprache gewählt wird.

Ziel dieser Arbeit ist es, durch die ansprechende Gestaltung einer Geschichte einen Zugang zu jungen Menschen zu finden und ihnen Aikidō näherzubringen. Im Kombinationsmedium aus Roman und Graphic Novel wird die Persönlichkeitsentwicklung eines Jungen aus einem Problemviertel thematisiert.

Bild der Arbeit "Kanchū-Geiko" von Luis Hartmann Bild der Arbeit "Kanchū-Geiko" von Luis Hartmann
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung