Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Carla Polaczek
  • Student/in: Carla Polaczek
  • Studienrichtung: Kommunikationsdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Des. Eva Vitting
  • und Prof. Dipl.-Des. Oliver Wrede
  • Jahrgang: SS 2018
  • Kontakt:

Prosopagnosie

Einführung in das Thema Gesichtsblindheit 

Bild der Arbeit "Prosopagnosie" von Carla Polaczek

Stell dir vor, du kommst auf eine Geburtstagsfeier, alle deine Freunde sind da, aber du kennst niemanden. Solche und ähnlich absurde Situationen erleben Prosopagnostiker täglich. Prosopagnosie ist ein Phänomen, das den wenigsten Menschen geläufig und trotzdem erstaunlich weit verbreitet ist. Bei Gesichtsblindheit handelt es sich um eine Fehlfunktion im Gehirn, die dazu führt, dass Betroffene sich keine Gesichter merken können. Um im Alltag zurechtzukommen und ihre Mitmenschen trotzdem erkennen zu können, entwickeln Prosopagnostiker meist unterbewusst individuelle Strategien. Eine interaktive Ausstellung mit mehreren Stationen, soll auf das Phänomen aufmerksam machen, über dieses aufklären und Bewusstsein dafür schaffen, wie wir unsere Mitmenschen im alltäglichen Leben wahrnehmen. 

Bild der Arbeit "Prosopagnosie" von Carla Polaczek Bild der Arbeit "Prosopagnosie" von Carla Polaczek
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung