Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Bella Slavkova
  • Student/in: Bella Slavkova
  • Studienrichtung: Kommunikationsdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Des. Eva Vitting
  • und Prof. Dipl.-Des. Ilka Helmig
  • Jahrgang: SS 2018
  • Kontakt:

Eine bewusste Symbiose

Schamanismus und Neurowissenschaften

Bild der Arbeit "Eine bewusste Symbiose" von Bella Slavkova

Der psychisch und physisch gesunde Mensch sieht seine Umgebung als eine Ansammlung von Objekten, die klar und deutlich definierbar sind. Allerdings hat das menschliche Bewusstsein die Möglichkeit, sich zu erweitern, indem es in sogenannte veränderte Bewusstseinszustände (Meditation, Trance etc.) gerät. Im letzten Jahrhundert hat die Neurowissenschaft angefangen, sich intensiver mit den Auswirkungen und Funktionen von schamanistischen Ritualen auseinanderzusetzen. Eine interaktive, mit Licht steuerbare, großflächige Wandillustration ermöglicht es, den Betrachter die Korrelation zwischen Schamanismus und Neurowissenschaft erfahren zu lassen und eine für ihn bislang unbekannte Weltsicht zu entdecken. Dabei dreht sich alles um das Thema Bewusstsein und veränderte Bewusstseinszustände mit einem Einblick in verschiedene Kulturen und Erkenntnisse der Evolutionsbiologie.

Bild der Arbeit "Eine bewusste Symbiose" von Bella Slavkova Bild der Arbeit "Eine bewusste Symbiose" von Bella Slavkova
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung