Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Jan-Hendrik
 Schrader
  • Student/in: Jan-Hendrik Schrader
  • Studienrichtung: Produktdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Clemens Stübner
  • und Dipl.-Des. André Poulheim
  • Jahrgang: WiSe 2019/2020
  • Kontakt:

core

Entwicklung eines Küchengeräts unter den Aspekten der technischen Nachvollzieh- und Reparierbarkeit

Bild der Arbeit "core
" von Jan-Hendrik
 Schrader

Elektroschrott ist der am schnellsten wachsende Müllstrom der Welt. Besonders Kleingeräte werden nach dem linearen Prinzip „herstellen, nutzen, entsorgen“ gefertigt. Somit ist der daraus entstehende Müll kein Zufall, sondern die Konsequenz von Entscheidungen, die in der Entwicklung des Produktes getroffen werden. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie man dem Nutzer das Thema Reparatur angenehm und selbstverständlich nahelegen kann. Elektrogeräte werden heute meist von den Herstellern zusammengebaut und als ein kompaktes Produkt verkauft. Der Ansatz von „core“ ist es, den Schritt des Zusammenbauens dem Nutzer zu überlassen. Ziel soll sein, die Interaktion zwischen Nutzer und Produkt zu steigern, um ein Verständnis dafür zu schaffen, dass das Produkt aus mehreren Bauteilen besteht. Diese können im Falle eines Defekts eigenständig ausgetauscht werden.

Bild der Arbeit "core
" von Jan-Hendrik
 Schrader
Bild der Arbeit "core
" von Jan-Hendrik
 Schrader
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung