Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Peter
 Wilden
  • Student/in: Peter Wilden
  • Studienrichtung: Produktdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Des. Christian Scholz
  • und Dipl.-Des. Tobias Fink
  • Jahrgang: WiSe 2019/2020
  • Kontakt:

Anwendungsorientiertes Konfigurationssytem im Kontext handgeführter Elektrowerkzeuge

Bild der Arbeit "Anwendungsorientiertes Konfigurationssytem im Kontext handgeführter Elektrowerkzeuge
" von Peter
 Wilden

Der Wunsch nach Selbstverwirklichung und Individualisierung ist heute in der Gesellschaft so ausgeprägt wie noch nie. Folglich stehen auch Unternehmen und Produkthersteller immer spezifischeren und rasant wandelnden Ansprüchen gegenüber. Die Abschlussarbeit greift diese soziokulturellen Entwicklungen und den damit einhergehenden Konsumwandel auf. Exemplarisch in der Produktwelt des Elektrowerkzeuges zeigt das Konzept neue Potenziale auf, die in diesem Kontext vom technologischen Fortschritt auf produkt- und verfahrenstechnischer Ebene, der additiven Fertigung und Industrie 4.0, ausgehen. Durch Modularität soll dem Nutzer ein hochgradig individualisiertes Produktsystem geboten werden, welches den spezifischen Bedürfnissen verschiedenster Anwendungsfelder im privaten Bereich und professionellen Bereich nachkommt. Dabei stehen Konfigurations-, Anpassungs- und Reparaturfähigkeit im Vordergrund.

Bild der Arbeit "Anwendungsorientiertes Konfigurationssytem im Kontext handgeführter Elektrowerkzeuge
" von Peter
 Wilden
Bild der Arbeit "Anwendungsorientiertes Konfigurationssytem im Kontext handgeführter Elektrowerkzeuge
" von Peter
 Wilden
Bild der Arbeit "Anwendungsorientiertes Konfigurationssytem im Kontext handgeführter Elektrowerkzeuge
" von Peter
 Wilden
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung