Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Pia
 Schleiden
  • Student/in: Pia Schleiden
  • Studienrichtung: Kommunikationsdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Des. Ilka Helmig
  • und Dipl.-Des. Corina Clar
  • Jahrgang: SoSe 2020
  • Kontakt:

Layered

Entstigmatisierung von psychischen Störungen

Bild der Arbeit "Layered
" von Pia
 Schleiden

Das Magazin „Layered“ soll quartalsweise erscheinen und in jeder Ausgabe ein gesellschaftskritisches Thema analysieren. Es geht um vielschichtige Probleme, die trotz vermeintlich aufklärerischer Gesellschaft immer noch von großer Bedeutung bzw. von Vorurteilen behaftet sind. Diese erste Ausgabe beschäftigt sich mit psychischen Störungen, den einhergehenden Stigmata und wie man diese zum Wohle der Betroffenen aufklärerisch beseitigen kann. Heute leidet jeder vierte Deutsche und fast jeder Dritte weltweit an einer psychischen Erkrankung. Häufig erfahren diese Menschen Unverständnis, sodass ein depressiver Mensch durch seine Antriebslosigkeit, Angstzustände oder negativen Gedanken für faul gehalten wird. Da psychische Störungen jeden treffen können, stellt sich die Frage, warum das Thema nicht präsenter im Alltag oder in den Medien ist.

Bild der Arbeit "Layered
" von Pia
 Schleiden
Bild der Arbeit "Layered
" von Pia
 Schleiden
Bild der Arbeit "Layered
" von Pia
 Schleiden
Bild der Arbeit "Layered
" von Pia
 Schleiden
Bild der Arbeit "Layered
" von Pia
 Schleiden
Bild der Arbeit "Layered
" von Pia
 Schleiden
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung