Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Laura
 Fahr
  • Student/in: Laura Fahr
  • Studienrichtung: Produktdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Dipl.-Des. Christian Scholz
  • und Prof. Clemens Stübner
  • Jahrgang: SoSe 2020
  • Kontakt:

Zukunftsorientiertes Kunstherzsystem

Entwicklung von Akzeptanz und Vertrauen durch spezifische Gestaltung

Bild der Arbeit "Zukunftsorientiertes Kunstherzsystem
" von Laura
 Fahr

In Deutschland werden etwa fünfmal mehr Spenderherzen benötigt als zur Verfügung stehen. Vorerkrankte oder ältere Patienten über 70 Jahre haben keine Möglichkeit, ein solches Organ zu erhalten. Bestehende Herzersatzsysteme ersetzen nur die reine Funktion und stellen lediglich eine Übergangslösung dar, bis ein geeignetes Spenderorgan verfügbar ist. In diesem Konzept jedoch wird die Gestaltung eingesetzt, um Vertrauen und Akzeptanz zu schaffen. Dies wird durch weiche Formen und neutrale Farben der Komponenten sowie einen Einblick in das Innere des Herzens erreicht. Eine leicht zu bedienende Steuereinheit, die den Akkustand über Lichtsignale visualisiert, begleitet den Patienten rund um die Uhr und vermittelt Sicherheit. Zu dem System gehört eine App, die neben dem genauen Akkustand auch die gemessenen Vitalparameter anzeigt.

Bild der Arbeit "Zukunftsorientiertes Kunstherzsystem
" von Laura
 Fahr
Bild der Arbeit "Zukunftsorientiertes Kunstherzsystem
" von Laura
 Fahr
Bild der Arbeit "Zukunftsorientiertes Kunstherzsystem
" von Laura
 Fahr
Bild der Arbeit "Zukunftsorientiertes Kunstherzsystem
" von Laura
 Fahr
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung