Diploma-AC

Abschlussarbeiten am FB Gestaltung der FH Aachen

Bild von Andrea Förster
  • Student/in: Andrea Förster
  • Studienrichtung: Produktdesign (B.A.)
  • betreut von: Prof. Manfred Wagner
  • und Prof. Dr. phil. Melanie Kurz
  • Jahrgang: WiSe 2014/2015
  • Kontakt:

Interaktive Spielfigur zur „virtuellen Monsterabwehr“

Bild der Arbeit "Interaktive Spielfigur zur „virtuellen Monsterabwehr“" von Andrea Förster

Moderne Sagen bieten eine Vielzahl von außergewöhnlichen Gestalten, die die Grundlage dieser Arbeit bilden. Hierzu wird die Spielfigur mittelalterlichen Figuren – sogenannten Gargoyles – nachempfunden, deren historischer Hintergrund auf spielerische Weise entdeckt werden kann. Das Wesen fungiert als Beschützer und soll Monster, die in der kindlichen Vorstellung im Dunklen warten, verjagen. Außerdem interagiert die Figur mit einer Plattform zu einem Nachtlicht und einer Schnittstelle zum digitalen Medium. Kinder erhalten mit diesem Produkt ein Spielzeug, welches ihre persönliche Entfaltung und eine fantasievolle Spielweise unterstützt und zudem als Medium gegen Ängste wirkt. Im Gegensatz zu bewaffneten Helden wird diese Spielfigur damit beworben, Konflikte durch Cleverness zu lösen. Dies weist auf das pädagogische Potential des Produktes hin.

Bild der Arbeit "Interaktive Spielfigur zur „virtuellen Monsterabwehr“" von Andrea Förster Bild der Arbeit "Interaktive Spielfigur zur „virtuellen Monsterabwehr“" von Andrea Förster Bild der Arbeit "Interaktive Spielfigur zur „virtuellen Monsterabwehr“" von Andrea Förster
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung